Aktuell

Mit TikTok und Hühnern zu mehr Gemeinschaftsgärten

Mit TikTok und Hühnern zu mehr Gemeinschaftsgärten

Eine Hühneroase, TikTok-Workshops, Gärtnern für die Produktivität der Mitarbeiter:innen. Das sind nur einige der Ideen, die bei den beiden Workshops zu Nachbarschaftsgärten bzw. Firmengärten im Februar, von den Teilnehmenden erarbeitet wurden. Gemeinsam haben wir uns mit dem Ansatz des Design Thinkings mit den Herausforderungen beschäftigt, die Nachbarschafts- wie Firmengärten bei der Umsetzung haben und sodann passgenaue Lösungen erarbeitet.

mehr lesen
Stürmischer Andrang beim         Mini-Saatgutfestival

Stürmischer Andrang beim Mini-Saatgutfestival

Während dieser stürmischen Tage fand unser Mini-Saatgutfestival zum wahrscheinlich sonnigsten und windstillsten Zeitpunkt statt. Auch wenn das Saatgutfestival pandemiebedingt nochmals in die Schranken gewiesen werden musste, war es in dieser Form ein voller Erfolg!

mehr lesen
Umfrage zum Essbaren Wohnumfeld

Umfrage zum Essbaren Wohnumfeld

“Ein Garten? Hier? Hier ist es doch viel zu dreckig!”, “Eigentlich ist es mir hier nicht grün genug. Aber was soll man machen?”, “Und wo gehe ich dann mit meinem Hund Gassi?”. Die Einstellungen  zu essbarem Grün im Wohnumfeld möchten wir mit einer kleinen Umfrage der Bewohner:innen herausfinden. Jetzt mitmachen! 

mehr lesen
Die Essbare Stadt bei egoFM

Die Essbare Stadt bei egoFM

Wir haben uns sehr gefreut mit dem Jugend-Radiosender egoFM ein Feature über die Wichtigkeit der Essbaren Stadt Köln aufzunehmen. Im Gespräch zwischen Max und Katrina geht es darum, wie eine Essbare Stadt zur Klimagerechtigkeit betragen kann, aber auch ganz praktisch um erste Schritte zum Aufbau eines Gemeinschaftsgartens.

mehr lesen
Die Essbare Stadt Köln gibt’s jetzt auch bei senf.koeln

Die Essbare Stadt Köln gibt’s jetzt auch bei senf.koeln

Wir freuen uns sehr, dass die Essbare Stadt Köln seit Neustem einen eigenen Projektraum auf der tollen Online-Plattform senf.koeln hat! senf.koeln - Was ist das überhaupt? Die visuelle Plattform ermöglicht Bürger:innen, ihre Ideen für die Gestaltung Kölns und ihren...

mehr lesen
Start des Projekts “Essbares Wohnumfeld”

Start des Projekts “Essbares Wohnumfeld”

Öffentliches, essbares Grün in Form von Gemeinschaftsgärten hat nicht nur positive Auswirkungen auf das Stadtklima. Vielmehr haben die Gärten das Potential, Anlaufstellen und Orte für Aktivitäten und Projekte verschiedener Quartierseinrichtungen zu sein. Als eine Art...

mehr lesen