Seit Herbst 2019 gärtnern wir (derzeit ca. 20 Leute) gemeinschaftlich in Köln-Nippes auf einem alten, asphaltierten Parkplatz. Bevor wir mit dem Gärtnern beginnen konnten, haben wir unsere Fläche von wild wucherndem Wein, alten Backsteinen, Scherben und sonstigem Müll befreit. Wir haben Hochbeete gebaut und Material organisiert – das meiste Inventar ist geschenkt oder vom wirklich reichhaltigen Sperrmüll in unserem Veedel gewonnen. Gleichzeitig konnten wir uns über finanzielle Unterstützung der Anstiftung freuen. Mittlerweile hat sich die Fläche in eine blühende Oase mit unterschiedlichstem Bio-Gemüse in Kübeln und Hochbeeten und insektenfreundlichen Blühpflanzen entwickelt.

Wer mitmachen möchte, meldet sich am besten vorab bei garten-am-mer@gmx.de