Wenn die Temperaturen steigen und die Tage länger werden, werden nicht nur wir aktiver, sondern auch die kleinen Mitbewohner*innen Deines Gartens werden jetzt wieder aktiv. Beobachte sie gut, um Nützlinge und Schädlinge frühzeitig zu entdecken.

Pflanzentopf mit junger Pflanze
1. Vorziehen
  • Gurken
  • Melonen
  • Bohnen
  • Fenchel
Saattütchen
2. Säen
  • Wurzelpetersilie (bei trockenem Boden)
  • Frühlings- und Sommerrettich
  • Salat

Wenn es nicht mehr friert

  • Kichererbsen
  • Fenchel
  • Ackerbohne
  • Erbsen
Hand mit junger Pflanze
3. Auspflanzen
  • Johannisbeeren setzen
  • Steckzwiebeln
  • Quitten
  • Kohl
  • Blumenkohl
  • Brokkoli
  • Fenchel
  • Kartoffel setzen (wenn es nachts nicht mehr friert)
    Gemüseschale
    4. Ernten
    • Porree
    • Junger Spinat
    • Frühlingszwiebeln
    • einige wenige Rhabarberstängel

    Aus geschützem Anbau

    • Feldsalat
    • Rucola
    • Kopfsalat
    • Gurken
    • Radieschen
    • Kohlrabi
    • Asia-Salat
    Gießkanne
    5. Pflegen
    • Tomaten pikieren
    • Kräuter düngen
    • Schädlingen vorbeugen
    Daumen hoch
    6. Sonstiges
    • Pflege an Obstbäumen und Beerensträuchern
    • Obstgehölze mit Kompost düngen
    • Schneide Pfirsichbäume zurück
    • Schneide Himbeeren und Brombeeren zurück