Aktuell

Netzwerk der Gemeinschaftsgärten Köln

Die Idee des „sozialen Grüns“ ist in Köln schon Mitte/Ende des 19. Jahrhunderts, durch Parkschöpfer Fritz Encke, der Grünanlagen und Volksgärten wie etwa den Vorgebirgspark, den Blücherpark, den Friedenspark, etc. plante, geprägt. Diese Gärten waren multifunktional...

mehr lesen

Gemeinschaftliches Gärtnern in Köln

Text: Dr. Volker Ermert Gemeinschaftliches Gärtnern in Köln: die Entstehung der Gemeinschaftsgärten, deren Aktivitäten, Zusammenarbeit und Herausforderungen In Köln hat das gemeinschaftliche Gärtnern eine lange Tradition und wie andernorts erlebte es in den letzten...

mehr lesen

Essbare Klosteroase

von Helga Fitzner Das Gelände des einstigen Kartäuserklosters liegt mitten in der Südstadt und ist einer der wundervollsten Orte in Köln. Es beherbergte über Jahrhunderte den Schweigeorden der Kartäusermönche und ist ein idealer Rückzugsort, der sich heute im Besitz...

mehr lesen

Beet und Gebet

Mitten in der Kölner Südstadt liegt die Ev. Kartäuserkirche. Bereits vor 600 Jahren gärtnerten hier innerhalb der Stadtgrenzen Kartäusermönche. Diese alte Tradition soll wiederbelebt werden, dazu treffen wir uns am 18. Januar um 18.00 Uhr zu einer ersten...

mehr lesen

Pflanzaktion am Rathenauplatz

von Mildred Utku Pflanzaktionen: Am 6. Oktober 2018 haben wir zur ersten Pflanzaktion aufgerufen und sie ist sehr erfolgreich verlaufen. Viele Familien und Nachbarn waren gekommen. Innerhalb einer Stunde waren 15 Beerensträucher mit Kompost, Hornspänen und einer Prise...

mehr lesen

Der Stand der Dinge in Sachen Essbare Stadt Köln

Der Stand der Dinge in Sachen Essbare Stadt Köln Das Interview führte Helga Fitzner mit Valentin Thurn am 1. Juli 2018. Helga Fitzner: Der Ernährungsrat Köln und Umgebung wurde vor drei Jahren gegründet. Was hat sich in dieser Zeit getan? Valentin Thurn: Wir hatten...

mehr lesen