Jetzt geht’s los mit der #meinessbaresKöln-Challenge!
Viele von uns verbringen die Corona-Zeit ja gerade gärtnernd. Zeit zu zeigen was geht!
Zeigt uns, wie euer essbares Köln gerade aussieht – auf dem Balkon, im Kleingarten, auf der Dachterrasse, auf der Fensterbank, im Gemeinschaftsgarten!
Egal ob auf Facebook, Instagram, Twitter, Youtube: Benutzt dabei das Hashtag #meinessbaresKöln !
Und fordert eure Freunde und Bekannten in einer Challenge heraus, auch einen Beitrag zu #meinessbaresKöln zu machen!
Macht Fotos, Bilder oder Videos von euren gärtnerischen Aktivitäten. Von euren Erfolgen oder Misserfolgen, euren Gestaltungs- und Anbauideen. Zeigt eure Mischkultur, eure Vielfalt, eure Lieblingsorte, -gärten, -pflanzen, -gärtner*innen!
Stellt Fragen, erklärt, inspiriert!
Erzählt, warum ihr diese oder jene essbare Pflanze anbaut.
Zeigt uns, wie ihr Köln gerade essbar macht!
Wir freuen uns auf eure Vielfalt! Die Social-Media-Aktion ist eine Idee des Ausschusses Essbare Stadt/Urbane Landwirtschaft des Ernährungsrats Köln und Umgebung.