Seit 2014 lassen Nachbar*innen drei große Beete an einem ehemals verlassenen Platz um die Bronzefigur des Düxer Bocks erblühen und nun ist es zum Lieblingsort eines ganzen Viertels geworden. Ein Beetabschnitt ist allerlei Essbarem gewidmet und Beeren, Kräuter, Mais und Kürbisse können genascht und geerntet werden. Dazu gibt es ein Gewächshäuschen, das als Bücherschrank dient, ein schwarzes Brett für Veedelsnachrichten und seit Neustem auch ein foodsharing-bike. Im Sommer wird oft Boule gespielt.
Machst du mit?

Ort: Köln-Deutz „Am Düxer Bock“

Kontakt: hallo@bockaufgarten.de

Webseite: http://www.bockaufgarten.de/